Alles rund um Kurdistan und Kurden in Wien bei www.kurdistan.at - Bilder, Musik, News, Veranstaltungen, Locations und und und .........

kurdistan

Die Kurden zählen heute etwa 40 Millionen. Ihr Heimatland heißt Kurdistan, was wiederum "Land der Kurden" bedeutet. Kurdistan ist keine Bezeichnung für ein Staatswesen, sondern eine Landschaft, die in diesem Jahrhundert zunächst auf fünf Staaten (Türkei, Iran, Irak, Syrien, Sowjetunion) zwangsweise aufgeteilt wurde. Die Kurden sind heute das größte staatenlose Territorialvolk der Welt. Kurdistan erstreckt sich vom Kaukasus bis zum Mittelmeer, und von dort bis zum Golf. Ein Teil davon liegt in Mesopotamien, und Mesopotamien wird bekanntermaßen auch als "Wiege der Menschheit" betrachtet.

» Mehr

 

musik

Die kurdische Musik hat ihre Eigenarten, was Rhythmus und Tonfolge angeht, Musikwissenschaftler können das begründen, ich möchte dazu hier nur so viel sagen, daß die kurdische Musik sehr wahrscheinlich im 8. und 9. Jahrhundert in großem Stil im Palast der arabo-muslimischen Herrscher in Bagdad ihren Einzug hielt, und zwar durch den kurdischen Komponisten und Sänger Ishak Mussli (767-850). Der in der arabischen Musik benutzte Terminus "Rast Kurdan" (wörtlich "Tonart der Kurden") und weitere Termini wie "Watar al-Kurdan" (wörtlich "Kurden-Saite der Laute"), und "Kar-Kurd" und "Bayati Kurd",die alle in der arabischen Musik benutzt werden, sprechen für sich.

» Mehr

event ecke

Alle Events Rund um Kurden. Alle Veranstaltungen der Vereinigungen und Organisationen, alle Parties und Ausstellungen. Bilder und Interviews natürlich dabei.

Next Event


» Mehr

 bilder

Wenn sie interessante bilder aus Kurdistan und der Türkei haben würden wir uns freuen, wenn Sie uns diese shicken würden um sie unter
kurdistan.at präsentieren zu können.

 

» Mehr

links

Finden sie hier links allen möglichen Seiten über Kurdische Literatur, Musik, Kunst, Kultur, etc.
Auch links zu türkischen Medien und diversen österreichischen Seiten.

Mehr

literaturecke

Kurztexte, Kolumnen, Essays und vieles mehr von SchriftstellerInnen und KünstlerInnen aus Österreich.
Lustige Texte, die gleichzeitig Abbilder des Lebens hier darstellen, auseinandersetzungen mit der Gesellschaft, Klagelieder gegen das eigene Schicksal. Kurz gesagt Ausblicke auf das Leben in Wien aus verschiedenen Fenster.


» Mehr